Inhalt | Tarifvergleich starten | Internet Anschluss wählen | Internet Verbindung wählen | Ratgeber | News | Angebote und Gutscheine 

 

breit+high Internet Tarifnews – täglich aktuell

DSL, Kabel und Mobilfunk News für Internet, Telefonieren, Fernsehen und Filme

Alice ist jetzt o2

News lesen  Mittwoch, 25. Januar 2012

 

Die Alice Internet Tarife findet man jetzt alle bei o2: Die DSL Produkte heißen nun Alice S, Alice M und Alice L. Mit Alice Home & Go kommt noch eine mobile Surf-Flat mit einem Surfvolumen von 1 GB hinzu.

Wenn Sie einen DSL Tarif mit Festnetzanschluss für zu Hause suchen, haben Sie die Wahl zwischen den Alice Flatrates bei o2:

Alice S bietet eine DSL Surf-Flat mit einer Geschwindigkeit bis zu 16 Mbit/s und einen Festnetz Telefonanschluss zum Preis von 14,99 Euro monatlich.
Alice M bietet eine DSL Surf-Flat mit 16 Mbit/s und einer Festnetz Flatrate zum Preis von 19,99 Euro monatlich.
Alice L bietet eine DSL Surf-Flat mit 16 Mbit/s und einer Festnetz Flat sowie 100 Frei-Minuten in Mobilfunknetze zum Preis von 24,99 Euro monatlich.

Die genannten Preise gelten als Aktionspreis für die ersten sechs Monate. Danach erhöhen Sie sich jeweils um 10 Euro. Der Einrichtungspreis beträgt jeweils 49,99 Euro. Bei Alice S winken derzeit 50 Euro Startguthaben, bei Alice M 75 Euro und bei Alice L 100 Euro.


Banner Alice Light control 468x60 - animiert



Jeder Tarif lässt sich wahlweise ohne Mindestlaufzeit oder mit 24 Monaten Laufzeit buchen sowie mit einem Speed-Upgrade auf 50 Mbit/s für 4,99 Euro pro Monat. Wer eine mobile Surf-Flat inklusive möchte, bucht Alice Home & Go und zahlt jeweils 10 Euro monatlich mehr.

Es gibt viele weitere Tarifoptionen wie Community Flatrate und den Alice Quickstart, der Surfen sofort nach Bestellung mit dem Alice Surfstick ermöglicht. Sie haben hier drei Monate kostenloses Surfvergnügen.

Labels:

 

0 Kommentare lesen

Anbieterwechsel wird leichter und Förderung des Ausbaus von Breitband

News lesen  Freitag, 28. Oktober 2011

 

Eine Gesetzesnovelle des Bundestags vom 27.10.2011 sieht vor, dass der Wechsel zu einem anderen Telekommunikationsanbieter künftig einfacher werden soll. Die Mindestlaufzeit eines Vertrags darf durch Umzug nicht neu beginnen. Wenn ein Anbieter am neuen Wohnort nicht den bisherigen Standard bieten kann, besteht beim Kunden ein Sonderkündigungsrecht.
Der Ausfall von Telefon und Internet durch den Wechsel darf nicht länger dauern als einen Tag. Der alte Anbieter ist für die schnelle Umsetzung des Wechsels verantwortlich. Leider sieht der Bundestag für Nichterbringung dieser Leistung keine Sanktionen vor.

Durch "Anreizregulierung" treibe die Bundesregierung weiterhin den Ausbau von Breitband in ländlichen Gebieten voran. So erhalten Unternehmen, die am Ausbau von Netzen arbeiten, zusätzliche Rechte beim Nutzen von Strassen und der Deutschen Bahn. Eine "gesetzliche Versorgungspflicht" gibt es jedoch weiterhin nicht, auch wenn Bundeswirtschaftsminister Rösler darauf hinweist, dass eine gut ausgebaute Infrastruktur die beste Voraussetzung für Wirtschaftswachstum sei.

Für alle, die trotz der Bemühungen der Bundesregierung dennoch ohne Breitband Internet sind, bleiben die Angebote von LTE Internet bzw. Internet über Mobilfunk oder Satellit.

Eine weitere Entscheidung betrifft die Kosten von Sonderrufnummern: Künftig dürfen Anbieter ihre Kunden nicht mehr kostenpflichtig in der Warteschleife warten lassen. Außerdem müssen Sie den Kunden Auskunft über die Dauer der Wartezeit geben. Für die Umsetzung der Novellen wurde eine Frist von 12 Monaten gesetzt.

Labels:

 

0 Kommentare lesen

1&1 Doppel-Flats für Internet und Telefon

News lesen  Freitag, 30. September 2011

 

Der Internet Service Provider 1&1 bietet attraktive DSL Pakete für Internet mit Telefonanschluss im Telekom Netz. Für das Internet verfügt man über eine echte Flatrate: Man kann unbegrenzt mit Highspeed im Internet surfen. Für den Telefonanschluss ist eine Festnetz Flatrate inklusive.


Sie haben die Wahl zwischen drei 1&1 Doppel-Flats, die sich durch ihre Datenübertragungsgeschwindigkeit und dem daran angepassten Preis voneinander unterscheiden.

1&1 DSL

Die 1&1 Doppel-Flat 6000

Die 1&1 Doppel-Flat 6000 ist mit einer Downloadgeschwindigkeit von maximal 6000 Kbit/s  das preiswerteste Paket: Sie zahlen sowohl mit 24-monatiger Vertragslaufzeit als auch mit nur 3-monatiger Vertragslaufzeit einen Vorzugspreis von 24,99 Euro für die ersten 24 Monate. Wenn Sie den Vertrag darüber hinaus laufen lassen, erhöht sich die Gebühr auf 29,99 Euro monatlich. 

Die 1&1 Doppel-Flat 16000

Die 1&1 Doppel-Flat 16000 ist mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 16000 Kbit/s  das mittlere Angebot: Sie zahlen hier sowohl mit 24-monatiger Vertragslaufzeit als auch mit nur 3-monatiger Vertragslaufzeit einen Vorzugspreis von 29,99 Euro für die ersten 24 Monate. Ab dem 25. Monat kostet der Tarif 34,99 Euro monatlich.

Die 1&1 Doppel-Flat 50000

Die 1&1 Doppel-Flat 50000 ist mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 50000 Kbit/s  VDSL das Angebot ohne Kompromisse: Hier kostet die Grundgebühr mit 24-monatiger Vertragslaufzeit als auch mit nur 3-monatiger Vertragslaufzeit 34,99 Euro. Dieser Preis gilt für die ersten 24 Monate. Ab dem 25. Monat kostet der Tarif 39,99 Euro monatlich.

Was bieten alle drei 1&1 Doppel-Flats zusätzlich?

Alle drei Doppel-Flats sind inklusive der Festnetz Flatrate und einer Flatrate in das 1&1 Mobilfunknetz. Gespräche in andere Mobilfunknetze kosten jeweils 19,9 Cent pro Minute. Per Aktion bietet 1&1 alle drei Pakete ohne die Bereitstellungsgebühr an (sonst 99,90 Euro). 
Bei den Doppel-Flats mit drei-monatiger Kündigungszeit kommen die Kosten für das WLAN/Modem  hinzu. Diese betragen einmalig 49,99 Euro. Hier koennen Sie bei den Tarifen mit 24 Monaten Laufzeit sparen.


Labels:

 

0 Kommentare lesen

Aus o2 DSL wird ab sofort Alice DSL

News lesen  Dienstag, 30. August 2011

 

Die o2 DSL Tarife sind ab sofort Alice DSL Tarife. Wenn Sie jetzt auf dem o2 Portal auf "DSL und Festnetz" klicken, werden Ihnen die Alice DSL Tarife präsentiert, denn Alice ist jetzt bei o2 "zu Hause".


Bei den Alice Tarifen bleibt vorerst alles beim Alten. Sie sind auch weiterhin auf der Alice Landingpage buchbar:
  • Mit der Alice Light Datenflat können Sie mit bis zu 16000 Kbit/s schnell einen Monat im Internet surfen. Telefongespräche werden pro Minute abgerechnet.
  • Mit der Alice Fun Doppel-Flatrate können Sie mit bis zu 16000 Kbit/s im Internet surfen und verfügen gleichzeitig über eine Flatrate in das deutsche Festnetz.
  • Mit Alice Fun Speed haben Sie 50000 Kbit/s im Download und eine Festnetz Flatrate.
  • Mit Alice Comfort genießen Sie alle Vorzüge von Alice Fun mit zusätzlichen Services und Extras wie schnelle Entstörzeit und Alice Internet Security.
Für alle DSL Internet Tarife von Alice haben Sie die Option auf Alice TV. Mit Alice DSL bleiben Sie flexibel: Es gibt keine feste Vertragslaufzeit!

Per Aktion zahlt man jetzt für die Alice DSL Tarife Alice Light und Alice Fun in den ersten sechs Monaten 10 Euro weniger Grundgebühr (dann Alice Light 14,90 Euro monatlich und Alice Fun 19,90 Euro monatlich), für Alice Fun Speed sogar dauerhaft 10 Euro weniger (statt 39,90 Euro nur noch 29,90 Euro).

Für alle Kunden, die sich für eine 24 Monate währende Laufzeit entscheiden, winkt Alice mit 100 Euro Willkommensbonus und mit dem Wegfall der Einrichtungsgebühr in Höhe von 49,90 Euro.

Alice Comfort Speed 468x60

 

0 Kommentare lesen

Kabel Deutschland mit echten 100 Mbit Internet

News lesen  Samstag, 20. August 2011

 

Für alle, die es nicht glauben können – ein Kabel Deutschland Internetanschluss über Kabel erreicht tatsächlich die fantastische von fast 100 Mbit pro Sekunde Datenübertragung. Damit ist die Internetübertragung so schnell wie die heimische Netzwerkübertragung!

Hier zum Beweis ein Bildschirmfoto vom Kabel Deutschland Internet&Telefon 100 Speedtest:


Damit bieten Kabelanbieter in Deutschland die derzeit schnellsten Internetverbindung für Privathaushalte. Doch die nächste Generation Festnetz Internet steht schon ins Haus. Nach VDSL kommt FTTH – Fiber To The Home, also Glasfaserkabel bis ins Wohnzimmer. Die sollen dann sogar 200 Mbit Internetgeschwindigkeit bringen. Mal sehen, wie lange die Telekom für die flächendeckende Realisierung braucht …

Labels:

 

0 Kommentare lesen

 

Copyright © 2010 breit+high.de | Alle Angaben ohne Gewähr – zur Bestellung gelten ausschließlich Preise und Bedingungen auf den Webseiten der Anbieter | Impressum